Thomas Behrendt

Seinen ersten Hund bekam Thomas im Alter von 7 Jahren. Ein zweijähriger Dalmatiner aus der Nachbarschaft, der alles andere als sozialverträglthomas_behrendtich war. Es lag nahe, das dieser Hund dringend Erziehung benötigte. Im Alter von 8 Jahren bestand Thomas mit „Ares“ seine erste Begleithundeprüfung und blieb seit dem seiner großen Leidenschaft, der Arbeit mit Hunden, treu.

Seit 1986 bildet er, angefangen bei der Welpenfrüherziehung, der Grunderziehung, des Problemhundetraining bis hin zu allen bekannten Hundesportarten, erfolgreich Hunde aus. Thomas ist Inhaber von drei großen Hundeschulen in Deutschland – den Pfötchen-Schulen in Hilden, Jade und Berlin. Diese Schulen bestehen seit 1996, 1999 und 2002. Weit über die Landesgrenzen hinaus, ist Thomas als erfolgreicher Hundetrainer bekannt. Über seine drei Hundeschulen hat es über 350 Fernsehbeiträge gegeben. Bei der Fernsehsendung „Top Dog – Deutschland sucht den Superhund“ hat er gemeinsam mit seiner Frau Monika die Kandidaten und Finalisten mit ihren Hunden trainiert. Seit einigen Jahren wirkt Thomas im Experten Team von Tierisch Lindermann mit, einer Internetplattform des Schauspielers Ralf Lindermann (Fernsehtierarzt „Unser Charly“ ZDF) und dreht für diese Plattform regelmäßig Beiträge über die Ausbildung von Hunden im Alltag oder beim Hundesport. Regelmäßig publiziert er Beiträge in Hundemagazinen über die Ausbildung von Hunden.

Seit über 25 Jahren ist Thomas begeisterter Agility Sportler und Trainer.
 In den Jahren 1995 bis 2003 verzeichnete er besonders im Agility-Sport mit seinen beiden Border Collies „Pebbels“ und „Gismo” national und international große Erfolge. Ein Höhepunkt war der Agility Weltmeistertitel mit der Deutschen Nationalmannschaft 1999 in Dortmund. In den Jahren 2004 bis 2011 betreute er die Deutsche Agility Nationalmannschaft als Wettkampf- und Mental Trainer. Seit 2010 startet er mit seinem Border Collie „Duncan“ sehr erfolgreich auf Turnieren. Neben vielen nationalen und internationalen Titeln, gewinnen Thomas und Duncan, als absolutes Highlight und erstes deutsche Team überhaupt, das „Agility International“ bei der Crufts 2014 in Birmingham.

Seit 2014 startet Thomas auch noch mit seinem Sheltie „Spirou“ in der Small Klasse. Direkt in seiner ersten Turniersaison steigt Spirou in die A3 auf und gewinnt den Berliner Bären Cup, sowie das Britisch Open beim KC Festival. Nachwuchs Border Collie „Burli“ befindet sich noch in der Ausbildung.

Seit vielen Jahren gibt Thomas Behrendt in ganz Europa erfolgreich Seminare in den Bereichen Welpensozialisierung, das Verhältnis zwischen Mensch und Hund, die Grundausbildung von Hunden, Problemhundetraining, Mentales Training, Disc Dogging und Agility.

Sollten Sie Wünsche oder Fragen zur Ausbildung oder den Umgang mit Ihrem Hund haben, so wenden Sie sich vertrauensvoll an ihn.

© Hundesport Akademie Westfalen - Thomas & Monika Behrendt - - erstellt und bearbeitet von Jantze Seiten - Christiane Jantz